AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

iOS 9.2 und watchOS 2.1 stehen zum Download bereit

iOS 9.2

Neben den prominenten in den Releasenotes hervorgehobenen Funktionen bringt iOS 9.2, ab sofort Over-The-Air verfügbar, einige kleinere Neuerungen – unter anderem: Eine Wischgeste um den Safari View Controller zu schließen, 3D Touch für iBooks und eine schnellere Tastatur in Quick Reply-Feldern.

Für Besitzer einer Apple Watch findet sich außerdem watchOS 2.1 mit weniger Fehlern und neuen Sprachen für Siri in der Watch-App auf dem iPhone.

28 Kleinigkeiten in watchOS 2 und iOS 9

Nach der Veröffentlichung von iOS 9 und watchOS 2 schauen wir uns die beiden Systeme mal etwas genauer an und blicken auf die wichtigsten der unzähligen an Details, die Apple in den neuen Systemen geändert hat.

iOS 9

Aktivität

  • Aktivitäten und Medaillen der Apple Watch werden sozial und lassen sich per Nachricht und über verschiedenste Netzwerke weitergeben
  • Die Monatsansicht kann anstelle der Ringe die Trainings für jeden Tag anzeigen

Safari

  • Durch langes Drücken auf den Reload-Button kann eine Seite ohne Content-Blocker erneut geladen werden. Sinnvoll ist das, wenn ein Blocker für Probleme mit der Darstellung sorgt.
  • Die Reader-Ansicht bietet zusätzliche Einstellungen für Schriftart und -größe
  • Hat man einen Link in der Zwischenablage, kann dieser durch langes Drücken auf die Adresszeile ohne aufwändiges Einfügen geöffnet werden.

Health

  • Graphen in der Health-App können jetzt im Querformat angezeigt werden, mit Wischen und Pinchen kann in dieser Ansicht durch die Daten navigiert werden.
  • Die Datenpunkte verschiedener Kategorien sind in iOS 9 in Tage gegliedert, was die einzelnen Tage deutlich übersichtlicher gestaltet.

Anderes

  • Im Notification Center kann ein Batterie-Widget angezeigt werden, das den Akkustand des iPhones, einer verbundenen Apple Watch und anderen Bluetooth-Geräten auf einen Blick präsentiert.
  • Die Tastatur unterscheidet bei der Darstellung der einzelnen zwischen großen und kleinen Buchstaben.
  • Neben Fotos können einer Mail Dateien aus iCloud Drive und anderen Document Providern angehängt werden, kompatibel sind unter anderem auch Working Copy und Dropbox.
  • iCloud Drive kann als eigene App auf dem Homescreen abgelegt werden. Standardmäßig wird die Anwendung nicht angezeigt, sie muss in den Einstellungen (iCloud > iCloud Drive > Auf Home-Bildschirm) aktiviert werden.
  • Die Zahl der Einstellungen nimmt zu, Apple bietet eine neue Lösung für das Problem der unauffindbaren Schalter: Die Einstellungen lassen sich nun mit einem eigenen Suchfeld durchsuchen.
  • Wecker in der Uhren-App können per Wisch gelöscht werden.

watchOS 2

Musik

  • Lieder können von der Apple Watch bei Apple Music als Favorit markiert oder der eigenen Bibliothek hinzugefügt werden.

Aktivität und Workout

  • Die Wochenübersicht ist per Force Touch in der App zu jeder Zeit aufrufbar, zuvor war die Übersicht immer nur mit Beginn einer neuen Woche in der Benachrichtigung sichtbar.
  • Erinnerungen über den Aktivitätsfortschritt am aktuellen Tag können direkt aus der Benachrichtigung für den aktuellen Tag ausgeschaltet werden.
  • In einem Workout kann der Bildschirm gesperrt werden. Sinnvoll kann das sein, wenn man sich im Wasser bewegt, da der Kontakt mit Wasser Aktionen auf dem Bildschirm auslösen kann.
  • Das Speichern eines Workouts wird mit einer Animation bestätigt, außerdem landet man danach im Startbildschirm der Workout-App und nicht auf dem Homescreen.
  • Kehrt man während eines Workouts auf das Zifferblatt zurück, wird das laufende Workout in der Titelzeile durch ein kleines Icon angezeigt.

Zifferblätter

  • Zur Auswahl stehen neue Zifferblätter mit Zeitrafferaufnahmen aus verschiedenen Städten und Orten.
  • In der Foto-App kann aus einem eigenen Foto oder einem Album ein Zifferblatt erstellt werden.
  • Komplikationen können jetzt auch mehrfarbig dargestellt werden, Apple liefert mit den bunten Ringen in der Aktivitätskomplikation ein erstes Beispiel dafür.

Freunde

  • Auf der Apple Watch kann jetzt mehr als ein Kreis für Freunde verwendet werden, damit können mehr als 12 Freunde hinzugefügt oder diese besser gruppiert werden.
  • Freunde können direkt auf der Apple Watch zu einem Kreis hinzugefügt werden.
  • In Digital Touch können in einer Zeichnung mehrere Farben verwendet werden.
  • Verpasste Taps und Skizzen bekommen in der Freundesansicht eine eigene Seite.

Anderes

  • Klickt man auf dem Homescreen auf den Homebutton, kehrt man direkt auf das Zifferblatt zurück, zuvor landete man immer nur in der Mitte des Homescreens.
  • Mails können jetzt direkt auf der Uhr beantwortet werden, entweder mit Siri oder mit Textvorschlägen.

watchOS 2 im Überblick

watchOS 2

Apple Watch Nightstand

watchOS 2 hat [etwas Verspätung](http://apptestsss.de/2015/09/16/apple-veroeffentlicht-ios-9-watchos-2-muss-warten/), ist dafür aber sicherer und bugfreier als zuvor. Ab sofort lässt die neue Version sich über die Apple Watch-App auf dem iPhone herunterladen und auf der Uhr installieren. Wir schauen uns die neuen Funktionen an.

Weiterlesen

iOS 9, watchOS 2 und OS X El Capitan erreichen GM-Status

iOS 9 GM

Mit großen Schritten nähert Apple sich der finalen Veröffentlichungen von drei neuen Betriebssystemen. Nach dem Event vom Mittwoch erreichen iOS 9, watchOS 2 und OS X El Capitan den finalen Status und stehen damit für Entwickler in der endgültigen Version zum Download bereit. Die Öffentlichkeit bekommt iOS 9 und watchOS 2 am kommendem Mittwoch, dem 16. September, OS X El Capitan kommt am 30. September auf alle Macs.

TestFlight akzeptiert jetzt iOS 9-Betas

Die TestFlight-App unterstützt seit der letzten Woche iOS 9- und watchOS 2-Anwendungen, ab heute können Entwickler diese Beta-Versionen auch an externe Tester schicken.

Die Zahl der externen Tester ist auf 1000 Stück limitiert, im Herbst wird dieses Limit zusätzlich verdoppelt. Mit der Freigabe heute können endlich iOS 9-spezifische Funktionen wie die neue Spotlight-Integration, sinnvoll und einfach getestet werden. Erstmals können externe Tester damit auch Apps mit Swift 2 verwenden, da TestFlight jetzt auch Einreichungen, die Xcode 7 kompiliert hat, akzeptiert und an alle Tester weiterreicht.

 

Entwickler und öffentliche Tester aktualisieren auf die vierte iOS 9-Beta

iOS 9 Beta 4Entwickler und Nutzer der öffentlichen Beta laden heute die vierte Beta-Version von iOS 9, für öffentliche Tester als iOS 9 Public Beta 2 bezeichnet – unter der Haube jedoch identisch. Für Entwickler steht außerdem die vierte Beta von watchOS 2 zum Download bereit. Die Neuerungen werden wie gewohnt vielzählig und unterschiedlich groß sein, alle wichtigen Funktionen packe ich zum richtigen Start von iOS 9 in einen gesonderten Artikel.

 

Apple veröffentlicht iOS 9 Beta 2 und watchOS Beta 2

Apple Watch Details

Genau zwei Wochen nach der ursprünglichen Vorstellung auf der WWDC laden Entwickler heute, direkt auf den Geräten und über das Developer Center, die zweite Beta von iOS 9 und watchOS 2. Die neuen Versionen kümmern sich um die Politur von kleineren Problemen und sorgen erfahrungsgemäß unter anderem für verbesserte Akkulaufzeiten, die erste Beta beider Systeme hatten da große Probleme.