Real Racing 3 schlägt im App Store auf

Real Racing 3 I

Wie kann man den App Store-Start eines groß-angekündigten Spiels, das sogar auf Keynote-Bühnen gezerrt wurde, total versauen? Genau, man veröffentlicht es in ausgewählten App Stores einfach zwei Wochen vor dem eigentlichen Start. Der Glückwunsch dafür geht an die Jungs von Firemint mit Real Racing 3. Das Spielerlebnis und die Freude soll das jedoch nicht lindern, in meinem Test machte die App eine tolle Figur.

Continue reading Real Racing 3 schlägt im App Store auf

EA gibt ersten Ausblick auf Real Racing 3

Nachdem Spieleentwickler EA im vergangenen Jahr sowohl das Entwicklerstudio Firemint, bekannt von Real Racing und Flight Control, wie auch das Studio IronMonkey, bekannt durch Dead Space und Mass Effect, aufgekauft hatte, entstanden daraus die FireMonkeys, die nun ihr erstes gemeinsames Spiel in einem Trailer bewerben: Real Racing 3. Der Markstart soll noch in diesem Jahr erfolgen, bis dahin kann man sich auf die Neuveröffentlichung freuen und sich weiterhin an Real Racing 2 (iPhone; iPad) versuchen.

Atomix Mag nun kostenlos im Jahresabo erhältlich

Das Spielemagazin Atomix Mag (AppStore) war einer der ersten Vertreter von Spielemagazinen auf dem iPad, bisher war die Handhabung jedoch sehr kompliziert und nicht besonders freundlich, in der heute erschienen Version 2.0 kann die Zeitschrift nun jedoch kostenlos ins Jahresabo genommen werden. Der Verleger will als „Zahlung“ jedoch „nur“ den Namen, die Postleitzahl und die Mail-Adresse der Kunden, diese werde man nicht weitergeben und nur für eigene (Werbe-)Zwecke nutzen. Das Magazin ist jedoch nur auf Englisch zu haben, ihr solltet dieser Sprache also auf jeden Fall mächtig sein. Sonst ist die Zeitschrift, abgesehen von den rund 400 MB pro Ausgabe, sehr zu empfehlen.


via iPhoneBlog.de

Black Friday-Rabatte im AppStore

Neben den Hardware-Apple-Produkten sind am diesjährigen Black Friday auch Applikation in Apples AppStore im Preis reduziert.
Reduziert sind mit ProCreate und Sketchbook Pro zwei Zeichenapps. Beide kosten statt 3,99€ nur noch 79 Cent. Alle, die mit ihrem ipad sehr viel malen, sollten sich die beiden Apps auf jeden Fall anschauen und testen.
 

Sketchbook Pro

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=SaWloob8PVQ&feature=youtu.be]

 

ProCreate

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=M2YSCVvSXgI&feature=youtu.be]

 

Neben diesen beiden, sehr erwähnenswerten Apps sind auch sehr viele Spiele reduziert, eine komplette Liste findet ihr bei iFun.

 

iOS 5: Spiele direkt im GameCenter kaufen und bewerten

Mit iOS 5 hat Apple auch ein runderneuertes GameCenter vorgestellt, dass nun unter anderem auch rundenbasierte Partien unterstützt, was Apps wie Carcassone hoffentlich nutzen werden. Eine andere Neuerung besteht darin, dass man Spiele nun direkt vom GameCenter aus kaufen kann. Die Spiele laden dann im Hintergrund herunter, ohne dass das die App geschlossen werden muss. Im GameCenter kann man sich zudem auch eine AppStore-ähnliche Übersichtseite mit den Infos und Bewertunegn des Spiels anzeigen lassen

20110611-122026.jpg
In einer App kann man nun beim Betrachten der Highscores und Erfolge, die entsprechende App sofort bewerten.

20110611-122143.jpg

Sportliche Updates und kleine Glibbermonster

20110525-183041.jpg
Abvio und Nike haben heute beide für die sportlichen iOS-Apps Cyclemeter und Nike+ GPS (letztens kostenlos) Updates veröffentlicht. Während bei Cyclemeter nur kleine Bugs behoben werden, ist bei Nike+ GPS die Liste der Neuerungen schon etwas größer:
Es ist nun möglich festzulegen, ob ein Kauf unterbrochen werden soll, wenn ein Anruf auf das iPhone kommt, oder ob er weiterlaufen soll
Das Audiofeedback ist nun komplett abschaltbar
Beendet oder pausiert man einen Lauf, läuft die Musik aus der iPod-App weiter
Die GPS-Genauigkeit wurde verbessert

Nach dem Update muss man sein Benutzerkonto in der App neu anmelden, man dazu jedoch schon beim Start aufgefordert.

Nur ein kleiner Tipp am Rande ist die, heute kostenlose, App, bei der man kleine Glibbermonster zerquetschen muss. Die meisten von euch werden von der Kirmes das Spiel kennen, wo man einen Hammer in der Hand hat und auf Maulwürfe haut, die aus ihren Löcher gucken. Bei ‚Smack that gugl‘ ist der Finger der Hammer , die Maulwürfe entstehen aus dem Boden und haben knallbunte Farben.
Schaut sie euch mal an!

[iOS-App] iSlash

 

iSlash (iPhone/ Lite) (iPad, 1,59€)

Genres: Spiele

Größe: iPhone – 19,6 MB ; iPad – 29,4 MB

Kaufempfehlung: Ja

Neben SliceIt! gibt es noch viele andere Apps, bei denen man Sachen durchschneiden muss. Besonders aufgefallen ist mir dabei iSlash. Ziel ist es dabei, Holzplatten so durchzuschneiden, ohne rotierenden Ninja-Wurfsternen in die Quere zu kommen. Um seine Achievments und die Ergebnisse zu teilen, kann man sich mit Openfeint und dem GameCenter verbinden.

Startet man die App landet man auf einem Bildschirm, wo man Optionen, Credits, … sich anschauen kan. Unter anderem kann man das Spiel auch starten. Tippt man auf den Play-Button, kommt man auf einen Screen, wo man zwischen 3 Levelpacks wählen kann. Die Packs müssen nacheinander freigespielt werden. Wählt man ein freies Pack aus, kann man per Wisch-Gesten zwischen den einzelnen Leveln hin- und herwechseln. Auch hier müssen die Level nach und nach freigespielt werden.Tippt man auf das aktuelle Level, sieht man sofort die rotierenden Sterne. Abschneiden kann man nur dort, wo kein Stern rotiert. Trifft der Schnitt einen Stern, hören alle Sterne auf zu rotieren und das Level muss neu gestartet werden. Am oberen Rand seht ihr noch eine Anzeige, wo ihr seht, wie viel des Gebildes ihr schon abgeschnitten habt. Der rote Strich markiert, bis wo die Leiste leer sein muss, damit das Level geschafft ist. Im weiteren Spielverlauf werden die Level schwieriger, da zum Beispiel Eisen an den Rändern der Holzplatte nicht geschnitten werden kann.

Fazit: iSlash macht richtig Spaß und ist ein schönes Spiel für die freien Stunden, die man hat. Kritikpunkt ist jedoch, dass man immer nur dasselbe macht. Darüber kann jedoch sehr gut hinweggesehen werden, wenn man den Umfang und den Spaß bedenkt.

[Krims Krams] Macbook Pro, Mac OS X 10.7 Lion, FaceTime im Mac AppStore, AppStore Preisreduzierungen, iPad Reduzierungen


    Den ganzen Vormittag arbeitete Apple heute am Online Store, bis es dann um 16 Uhr die neuen MacBook Pro’s hinein geschafft haben. Die neuen Modelle sind mit dem Intel i7 Prozessor ausgestattet und haben eine Taktfrequenz, die von 2,3 GHz Dual-Core (13″) bis zu 2,3 GHZ Quad-Core (17″ + 250€ Aufpreis) reichen. Auch bei der Festplattengröße gibt es eine große Spannweite, die auch SSD’s enthält. Wer sich ein MBP kauft, sollte sich auf jeden Fall die Konfigurationsvarianten anschauen. Mit der neuen Generation führt Apple auch einen neuen Anschluss namens Thunderbolt ein. Dieser kann bis zu 10 Gigabyte pro Sekunde kopieren. Weitere Neuerungen sind eine neue ATI Radeon Grafikkarte und eine HD-‚FaceTime-Kamera‘ (dieselbe wie im iPad II?) Die Preise reichen von 1149€ bis 2499€ mit der Standardkonfiguration.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Eine weitere Mac-spezifische Sache hat mit Mac OS zu tun. Apple hat heute die erste Beta von 10.7 auf die Entwickler losgejagt. Für den Mac registrierte Entwickler können sich diese kostenlos (!) auf der Entwicklerseite herunterladen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die FaceTime-App von Apple hat das Betastadium verlassen und ist jetzt für 79 Cent im Mac AppStore zum Download verfügbar. neu ist nur der Fullscreen-Modus, wenn man zwischen zwei MBP’s 2011 telefoniert.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Im AppStore sind heute einige Apps im Preis reduziert oder sogar kostenlos.

    EA verschenkt heute iPhone- und iPad-Version des Wortsuchspiels Boggle. Die App ist lustig und bietet viel Spaß, bei dem man auch Nachdenken muss. Auf jeden Fall eine Ladeempfehlung (AppStore-Link iPad) (AppStore-Link iPhone)

    Neben EA hat auch Gameloft viele Titel im Preis reduziert. Darunter sind viele iPad-, aber auch iPhone-Titel. EIne Übersicht der iPhone-Apps gibt es hier.

    iPad-Preisreduzierungen im Überblick:

    • NOVA 2
    • UNO HD
    • Assisans Creed Altairs Chronicles
    • Gangstar: West Coast Hustle
    • Real Tennis HD
    • Gehirntraining HD
    • Star Battalion HD
    • Prince of Persia: Warrior within HD
    • War in the Pacific
    • Hero of Sparta 2 HD
    • NFL 2011 HD
    • Blokus™ HD
    • Real Football 2010 HD
    • Für immer Shrek ™: Das Spiel HD
    • Hero of Sparta HD
    • Zombie Infection HD
    • Die Geheimnisse des Vatikans HD
    • Frankenstein – Die zerstückelte Verlobte HD
    • Chess Classics HD
    • NFL 2010 HD

    Viel Spaß mit diesen Apps. Alle Reduzierungen gelten nur noch bis morgen

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kurz nach Appls’s Einladung zum iPad 2 Event hat Media Markt gestern den Preis des 64 GB iPad I (ohne 3G) auf 669€ gesenkt. Wer sich also jetzt noch ein iPad der ersten Generation kaufen will, sollte dort bald zuschlagen, bevor die Lager leer sind.