AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

Tweetbot 3 – Die iOS 7-App mit Charme

Tweetbot 3

Mit Tweetbot 3 zeigen die Tapbots erneut, wo der Unterschied zwischen einer guten App und einer tollen App liegt. Das Tweetbot-Update (2,69€) setzt neue Maßstäbe für die Auszeichnung “Designed for iOS 7″ und findet auf meinem iPhone ohne Diskussion den Weg zurück in das Dock. Obwohl, oder gerade weil, das Update nicht zusammen mit iOS 7, sondern einen Monat später kam, wirken die Funktionen rund und durchdacht, die App funktioniert einfach. Für ausschweifende Beurteilungen des Updates empfehle ich die Artikel der Kollegen Federico Viticci und Mark Gurman.

flattr this!

Editorial für iPad

Editorial - Editor

Seit gut vier Wochen habe ich meinen, vormals sehr MarsEdit-fokussierten, Blog-Workflow auf das iPad, genauer: In Editorial hinein, umgezogen. Der erste Grund dafür war simple: Neugier. Ich wollte die neue App ausprobieren, der Kollegen mehr als 20000 Worte widmen und sehen, wie sie in meine Arbeitsweise passt. Ähnlich große Worte plane ich nicht zu verlieren, obwohl meine Begeisterung für die App durchaus in nicht geringem Rahmen vorhanden ist.

Weiterlesen

flattr this!

Portfolio Pro – Foto- und Video-Portfolios auf dem iPad erstellen und zeigen

Direktlink

Vor allem (selbstständige) Webdesigner und Grafiker dürften das Problem kennen: Zur Vorbereitung auf ein Meeting/ einen Kundenbesuch muss man ein Portfolio mit bisherigen Arbeiten erstellen, das dem Kunden in einer ansprechenden Form präsentiert werden soll. Dazu kann man nun natürlich einerseits eine Lösung wie Keynote oder PowerPoint benutzen und dann durch den linearen Aufbau und die unflexible Präsentation jedoch eher weniger überzeugen. Die iPad-App Portfolio Pro (7,99€; iPad-only) ist genau für dieses Problem geschaffen und versucht, eine professionelle Präsentation vorhandener Bilder und Videos auf dem iPad umzusetzen.

Portfolio Pro I - AppTestsss.de

Beim ersten Start gibt man der App einige Daten zur eigenen Firma, wie Name, Website, etc. und importiert ein vorhandenes Logo auf der Foto-Bibliothek, Flickr oder der Dropbox. Danach wählt man noch die ersten Bilder und Videos, die Portfolio Pro beim Aufrufen präsentieren soll. Durch dreifaches Tippen verlässt man die Bearbeitungsansicht und kann das eigene Portfolio quasi schon dem Kunden präsentieren, die Auswahl der Bilder ist jedoch sehr gering. Swipet man in der großen Bildansicht jedoch nach links, kommt man in eine Übersicht mit Fotoalben. Diese Ansicht ist jedoch noch nicht gefüllt, das muss von Hand getan werden.

Portfolio Pro II - AppTestsss.de

Dazu tippt man auf das neue Album, das man erstellen möchte. Danach fragt die App nach Informationen zum Album. Hat man diese eingegeben, kann man Fotos auswählen, die im entsprechenden Album gezeigt werden sollen. Zur Auswahl stehen wieder die lokale Bibliothek, Flickr und die Dropbox. Anschließend kann noch die Reihenfolge der Bilder gewählt werden. Tippt man nun dreifach auf den Bildschirm kommt man in eine Gitterübersicht, in der sich die Bilder/ Videos einzeln anwählen lassen. Tippt man eins der Objekte an, öffnet die App es in groß und startet eine Diashow durch die anderen Bilder, Videos werden im Fullscreen-Modus wiedergegeben.

Portfolio Pro III - AppTestsss.de

Fazit: Von den Funktionen her ist die App großartig und auch die sehr variable und verstellbare Ansicht der einzelnen Gallerien sieht gut aus. Das Motto “Erstelle deine eigene App” trifft zwar durch das vorgegebene Icon und den fest veranschlagten Funktionsrahmen nur teilweise zu, trotzdem ist die App sehr emfpehlenswert. Was mir noch fehlt sind Exportoptionen, um das Portfolio als PDF zu exportieren oder sogar per FTP auf einen Server hochzuladen und dort in die eigene Webpräsenz einbauen zu können.

 

flattr this!

[iPhone-Zubehör] Olloclip – Die Zusatzlinse für das iPhone 4/ 4S (+Video)


DirektOlloclip

Die Kamera des iPhone 4/ 4S ist sehr gut, um sie jedoch in bestimmten Situationen hatten wir bereits das iTele Teleobjektiv für das iPhone im Video. In der aktuellen Ausgabe schauen wir uns den Olloclip an. Gestartet als Kickstarter-Projekt passt die Aufstecklinse in jede Hosentasche und ist mit drei Aufnahmemodi sehr flexibel.

Gezeigtes Produkt:
Olloclip

Olloclip bei Amazon

flattr this!

[Video] Das neue iPad (3. Generation) im Test


DirektiPad3

Nachdem das iPad der dritten Generation bereits seit dem 7. März in Deutschland verfügbar ist, habe ich heute alle Neuerung (bis auf die Kamera) in einem Video zusammengefasst und ein bisschen erklärt.

Das Video zur Kamera ist jetzt auch online.

Das neue Display im Makro-Vergleich mit dem iPad 2. Links die “alte” Generation, rechts das “neue iPad” (Klicken für höhere Auflösung).

Das neue iPad im Apple Online Store

flattr this!