AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

Das neue Maß der Dinge: Apples Q1/2013

Die Erwartungen waren groß, das Ergebnis umso besser: Im ersten Quartal 2013, das bereits im November 2012 begann und soeben endet, konnte Apple erneut alle Rekorde brechen und sogar die Verkaufszahlen des ersten Quartals 2012 überbieten.

iPhones Q1/2013

Das erste Quartal des aktuellen Jahres verkaufte rund 47,8 Millionen iPhones, im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwachs von 10 Millionen Geräten, im Vergleich mit dem letzten Quartal sogar knapp 21 Millionen Geräte mehr.

iPads Q1/2013

Auch die iPads konnten zulegen, mit 22,9 Millionen verkauften Tablets aller Größen übertrifft Apple die Zahlen des letzten Jahres um rund 7 Millionen Einheiten, das letzte Quartal sogar um 8 Millionen Tablet-Computer.

iPods Q1/2013

Absatzschwach waren im Weihnachtsquartal die iPods. Mit 12,7 Millionen verkauften Musikspielern konnte man das letzte Quartal zwar um 7 Millionen Geräte überbieten, im Vergleich zu Q1/2012 liegt man rund 3 Millionen Geräte hinter den damaligen Ergebnissen.

Macs Q1/2013

Ungewohnt schwach schnitten die Macs ab. Mit rund 4,1 verkauften Macs im vergangenen Quartal steht man rund 800.000 verkaufte Geräte unter dem letzten Quartal und sogar eine Millionen Geräte unter dem ersten Quartal 2012.

Apples neue iPods springen in die Werbeoffensive

Direktlink

Zusammen mit den ersten Reviews des neuen iPod nano und des neuen iPod touch schaltet Apple auch eine erste Werbung für die neuen Geräte. In allen erdenklichen Farben hüpfen dabei die beiden großen Kumpanen mit ihrem kleinen Begleiter, dem iPod shuffle, der im Herbst „nur“ ein paar neue Farben verpasst bekam, über dem Bildschirm, teilen sich und fliegen wieder zusammen. Eine nette Werbung, die man aus dem Segment iPod kaum anders kennt und die ein bisschen für Laune sorgt.

Apple veröffentlicht neue iPod touch-Werbung

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=gGrDMVk2isc&feature=channel_video_title]

 

Nach der neuen iPad 2-Werbung hat Apple auch eine neue Werbung für den (nicht aktualisierten) iPod touch geschaltet. Der neue Streifen mit Fokus auf dem weißen Modell bewirbt FaceTime, iMessage und das GameCenter, alles immer noch Features des iPods, die jedes allein einen Kaufgrund darstellen dürften. Auch zum Weihnachtsgeschäft dürfte die Zahl der verkauften iPods (vor allem des touch) nochmal stark ansteigen.