AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

Die Komponenten der Apple Watch Sport kosten 90$

Apple Watch

The teardown of the Apple Watch Sport 38 mm by IHS Technology shows a bill of materials of $81.20 with the cost of production rising to $83.70 when the $2.50 manufacturing expense is added.

via IHS

IHS rechnet die Preise der Apple Watch-Innereien und des Gehäuses aus und veröffentlicht diese Zahlen als absoluten Herstellungspreis. Zahlen dieser Art können interessant sein, über die Marge eines Produkts geben sie jedoch keinerlei Aufschluss, eher verwirren sie den Leser, dem von Kollegen ein Gewinn von über 200$ mit jeder Apple Watch Sport suggeriert wird. Worauf ich hinaus will sollte klar sein: Selbst wenn die Komponenten der Apple Watch Sport 38mm knapp 90$ kosten, ist die Marge um ein Vielfaches geringer, weil zu den Komponenten eben noch Entwicklung und Marketing gehört – bei der Apple Watch ein Prozess von über vier Jahren und eben unzähligen Arbeitsstunden.

Flattr this!

An- und ausprobiert: Die Apple Watch

Apple Watch Banner

Die ersten Anprobe-Termine für die Apple Watch konnten ab dem 10. April für den nächsten Store vereinbart werden, am vergangenen Wochenende habe auch ich dann endlich die Zeit gefunden, die Uhr am eigenen Handgelenk auszuprobieren, auf eine Bestellung hatte ich bisher verzichtet. Termine für die Anprobe nimmt Apple online entgegen, der Store in Frankfurt hatte im Terminkalender allerdings noch so viel Freiraum, dass man die Termine auch problemlos vor Ort hätte vereinbaren können. Bei der Online-Reservierung muss nur ausgewählt werden, ob die Aluminium- und Edelstahl-Watch oder die goldene Edition anprobiert werden sollen, Anprobetermine für die Premium-Version gibt es in Deutschland aktuell nur in München und Berlin.

Weiterlesen

Flattr this!

Apples zweites Quartal 2015

Das erste Quartal 2015 war ein erneutes Rekordquartal, kein zweites Quartal, das Apple heute offiziell beendet, schlägt ein solches Weihnachtsquartal. Q2/2015 ist dennoch stark und schlägt alle seine Vorgänger um Längen.

iPhones

q2-2015-3

Mit 61,2 Millionen iPhones schreiben Apples Mobiltelefone das zweiterfolgreichste Quartal in der Geschichte. Zum Vergleich: Im erwähnten Weihnachtsquartal setzte man 74,4 Millionen Geräte um, im zweiten Quartal 2014 waren es mit 43,7 Millionen Geräten fast 20 Millionen iPhones weniger.

iPads

q2-2015-1-1

Der Graph der iPads lebt seit langer Zeit nur noch im vierten Quartal, dem Zeitraum der neuen Geräte, und dem ersten Quartal, dem Weihnachtsgeschäft, richtig auf – im zweiten Quartal 2015 präsentiert man sich mit 12,6 Millionen Geräten im unteren Mittelmaß, im gleichen Zeitraum wurden 2014 4 Millionen iPads mehr verkauft, das erste Quartal 2015 kam auf 21,4 Millionen verkaufte Geräte.

Macs und iPods

q2-2015-1

Seit dem ersten Quartal 2015 listet Apple die iPods in der Übersicht über die Quartalsergebnisse nicht mehr als eigenständige Kategorie, ein entsprechender Graph und überhaupt ein Blick auf Verkaufszahlen fällt deshalb weg. Weiterhin vorhanden sind Zahlen zu den Macs, die im zweiten Quartal 2015 mit 4,5 Millionen Geräten im Vergleich mit dem Vorjahr um 400.000 Geräte gewonnen haben, verglichen mit dem ersten Quartal haben die Macs knapp eine Million verkaufte Geräte abgebaut.

Apple Watch

Konkrete Zahlen fehlen der Tabelle auch zu den verkauften Uhren im zweiten Quartal 2015, ich hoffe, dass Tim Cook im folgenden Conference Call eine Zahl dazu fallen lässt.

Flattr this!

Apple Watch-Interview V: Greg Pierce von Drafts und Tally

Den (vorerst) letzten Teil der Interview-Serie zur Apple Watch macht Greg Pierce, unter anderem Entwickler von Tally und Drafts. Auch Greg hat die Fragen auf Englisch bekommen und beantwortet, seine originalen Antworten finden sich im unteren Teil des Artikels. Ich danke Greg (und natürlich auch allen anderen Teilnehmern) für die großartigen Interviews!

Kannst du dich und deine App bitte kurz vorstellen?Greg Pierce

Mein Name ist Greg Pierce, ich führe Agile Tortoise als freies Entwicklerstudio in Texas, USA. Wir entwickeln einige Apps, haben unsere Apple Watch-Anpassungen jedoch auf Drafts und Tally beschränkt. Drafts ist eine App für das schnelle Erfassen von Notizen und für uns hat es Sinn ergeben, dieses schnelle Erfassen auf die Watch zu bringen. Tally ist eine Counter-App. Viele Kunden verwenden die App, um schnell Dinge während des Tages zu zählen, auch dieses Konzept passt sehr gut auf die Apple Watch. Weiterlesen

Flattr this!