AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

Apple Watch-Interview IV: Benjamin Mayo von Writing Aid

Benjamin Mayo dürfte vielen Lesern als Autor bei 9to5mac bekannt sein, neben seiner Autorentätigkeit entwickelt er jedoch auch Apps, unter anderem Writing Aid, eine Dictionary-App, die seit dem letzten Update auch in einer Apple Watch-Version vorhanden ist. Benjamin hat die Fragen auf Englisch bekommen und beantwortet, seine originalen Antworten finden sich im unteren Teil des Artikels. Ich habe die Antworten zudem so gut wie möglich übersetzt, die deutsche Version ist inhaltlich identisch und von der Wortwahl (hoffentlich) in Benjamins Sinne. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Benjamin für die Teilnahme an dieser Interview-Serie!

Du bist Entwickler und möchtest dich beteiligen? Einfach eine Mail an AppTestsss at gmail.com, ich freue mich über jede Zuschrift!

Kannst du dich und deine App bitte kurz vorstellen?Benjamin Mayo

Mein Name ist Benjamin Mayo, ich bin der Entwickler von Writing Aid. Writing Aid hilft Nutzern mit Definitionen und Synonymen, funktioniert aber auch als umgedrehtes Wörterbuch – meistens durch die Eingabe von Phrasen um Wörter mit einer ähnlichen Bedeutung zu finden. Zudem arbeite ich aktuell an der App Bingo Machine und als angestellter Entwickler, außerdem schreibe ich für meinen eigenen Blog und 9to5mac.

Was waren deine erste Gedanken als die Apple Watch im vergangenen Jahr zum ersten Mal gezeigt wurde?

Die Apple Watch kam nicht unerwartet, Gerüchte gab es seit Jahren. Watch OS und die Design-Entscheidungen, die Apple dort getroffen hat, haben mich fast noch mehr interessiert als die Hardware. Das ist ein großer Schritt von der iOS 7-Ästhetik und wurde mit vielen Überlegungen gemacht. Der Anreiz einer Smartwatch ist weiterhin ungewiss, dennoch erschien es mir offensichtlich, dass die Watch ein wichtiges Geschäft für Apple werden würde, möglicherweise ähnlich groß wie das iPad.

Wie bist du bei der Anpassung deiner App für die Watch vorgegangen? Hattest du direkt ein Konzept vor Augen oder hast du ausprobiert?

Als App erschien es mir sinnvoll, dass Word of the day-Widget von Writing Aid als Glance auf die Watch zu portieren. Für mich war das die treibende Kraft, das Update zum Start der Watch fertig zu haben. Der Blick auf die Uhr ist viel natürlicher als das Notification Center des iPhones zu öffnen. Da ein Glance jedoch auch eine WatchKit-App erfordert, habe ich eine abgespeckte Version der Wort- und Phrasensuche gebaut. Ich erwarte, dass dieser Teil der App auf der Watch weniger populär ist als der Glance, da Texteingaben sehr schwerfällig sind.

Kannst du ungefähr sagen, wie lange du an der Apple Watch-Anpassung deiner App gearbeitet hast?

Ich arbeite an vielen verschiedenen Dingen, deswegen kann ich die Arbeitszeit jedes Projekt schwer einschätzen, an Writing Aid für die Apple Watch habe ich mit Unterbrechungen ungefähr einen Monat gearbeitet.

Wie schwer ist es, für ein Gerät zu entwicklen, das man noch nie wirklich in der Hand hatte? Wie realitätsnah schätzt du die Tests im Simulator ein?

Ich glaube, dass das nicht unmöglich ist, dennoch ist der Simulator definitiv keine perfekte Repräsentation des echten Geräts. Die Verzögerung beim Senden von Informationen zwischen iPhone und Watch ist im Simulator nicht echt und schlägt nie fehl. Ich erwarte, dass die Zuverlässigkeit der Verbindung mit echten Geräten sehr unterschiedlich ausfallen wird.

Die Funktionen von WatchKit sind in der aktuellen Version sehr limitiert. Hättest du dir mehr gewünscht? Welche Funktionen fehlen dir ganz besonders?

Ein natives SDK ist seitens Apple selbstverständlich geplant. Dadurch sollten Entwickler deutlich mehr Spielraum für schnellere und bessere Apps bekommen. Außerdem dürften Entwickler dann die Möglichkeit bekommen, eine UI ähnlich der in Apples Apps zu verwenden. Aktuell verwenden WatchKit-Apps lediglich eine kleine Auswahl an vorgefertigten Interface-Komponenten. Es gibt jedoch noch viele andere Dinge, die bei Watch-Software ausprobiert werden können. Zum Beispiel habe ich über das Design der Watch-Kalender-App geschrieben, das aktuell mit WatchKit so nicht erstellt werden kann.

Writing Aid Watch

Welche Funktionen bringt Writing Aid auf die Apple Watch?

Writing Aid für die Apple Watch hat die wichtigsten Funktionen der iPhone-App. Man kann Wörter nachschlagen, Definitionen lesen und nach Phrasen für Wortvorschläge suchen. Andere Funktionen wie die scrollende Synonym-Ansicht sind nicht enthalten und werden es vielleicht nie auf die Watch schaffen. Eins meiner Ziele war, die Watch nicht zu kompliziert zu gestalten. Der Hauptzweck von Writing Aid für die Apple Watch ist der Glance mit dem Wort des Tages.

Writing Aid basiert hauptsächlich auf Texteingaben und Suchanfragen. Wie bekommt die App auf der Watch diese Eingaben? Wie zuverlässig wird Siri-Dictation am Handgelenk sein?

Entwickler müssen eine vorgegebene UI für die Texteingabe nutzen, diese beinhaltet zwei Eingabeoptionen: Dictation oder eine definierte Liste von vorgeschlagenen Suchen. Ich biete die letzten Suchen und das Wort des Tages als vorgegebene Schlagwörter an, die meiste Interaktion erfolgt über Dictation. Dictation funktioniert auf dem iPhone gut, deshalb denke ich, dass auch die Watch damit entsprechend gut umgehen wird.

Die Apple Watch ist ein Gerät der kurzen Interaktionen. Wie genau versucht deine App diese schnellen Wege umzusetzen und dem Nutzer einen Mehrwert zu bieten?

Ich habe versucht, die Interaktionszeit durch Vereinfachungen zu verkürzen. Weniger in der App zu machen heißt, dass man schneller rein und wieder raus kommt. Man kann keine Zeit mit Ablenkung verlieren, einfach weil es keine gibt.

Liefert deine App neben einer „normalen“ Watch-App noch einen Glance oder eine Benachrichtigung?

Der Glance ist der Hauptpunkt, er bietet einen Blick auf das Wort des Tages und dessen Definition, danach kann man die Watch weglegen, fertig. Die Word of the day-View für das Notification Center des iPhones ist sehr beliebt, ich erwarte eine ähnliche, wenn nicht sogar größere, Beliebtheit für den Watch Glance.

Ein Blick in die Zukunft: Wir kaufen bald die erste Generation der Apple Watch. Welches Potential siehst du und welche Funktionen wünschst du dir für die Zukunft? (Bezogen auf WatchKit und Hardware)

Komplette Wasserdichte ist unvermeidbar, glaube ich. Ich würde meine Watch sehr gerne im Schwimmbad tragen, um mein Schwimmen zu tracken. Außerdem erwarte ich, dass sich die drei Modelle der Watch in Zukunft deutlich mehr unterscheiden, zum Beispiel könnte Wasserdichte exklusiv für die Sport-Modelle der Watch erscheinen. In einigen Jahren wird die Watch zudem unabhängig von iPhones funktionieren.

Watch Ortwin

Zu guter Letzt: Welche Watch (in Kombination mit welchem Band) kaufst du?

Mein gewünschte Watch-Band-Kombination ist die 38mm Apple Watch Sport in grau, meine Bestellung wird aber erst in 4 – 6 Wochen versendet. Ich möchte meine Watch so schnell wie möglich, weshalb ich noch ein weißes Sport-Modell bestellt habe, das am 24. April geliefert wird. Die weiße Watch werde ich zurückgeben oder verkaufen.


Please introduce yourself and your appBenjamin Mayo

I’m Benjamin Mayo, developer of Writing Aid Writing Aid serves users with definitions and synonyms, but also works in reverse to a typical dictionary — lookup phrases to find words to describe those concepts. Right now, I also work on Bingo Machine and contract development work and write for my personal blog and 9to5Mac.

What were your first thoughts when Apple introduced the Apple Watch last year?

The Watch was not unexpected. It has been rumoured for years. More than the hardware, I was really interested in Watch OS and the design decisions Apple made for the software. It’s a big jump from the iOS 7 aesthetic and has clearly been made with much more considered thought. The appeal of a smartwatch is still up in the air but it seemed obvious to me that this Watch would become a significant business for Apple in the future, probably a similar market size to the iPad.

How did you update your apps for Apple Watch? Did you have a concept right at the beginning or did you try different things out?

As an app, porting Writing Aid’s Word of the Day widget to the Watch, as a glance, seemed like a natural move. This was the driving reason why I wanted to push this update for Apple Watch launch day. Looking down at your watch is much more natural than opening the Today view in your iPhone. However, as Glances require WatchKits app as well, I also made a stripped down version of the dictionary word and phrase lookup for the Watch. I don’t expect this part of Writing Aid for Apple Watch to be as popular as the word of the day glance/widget because text entry on the Watch is cumbersome.

How long did it take you to update your app for Apple Watch?

I work on many different things so it’s hard to allocate precise workloads to certain projects but I probably worked on Writing Aid for Apple Watch on/off for a month.

How difficult is developing an application for a device you never used in real life? Do you think that developing simulator-only is close to reality?

I think it is not impossible to do but in no way is the Simulator a fair representation of the real device. The lag between sending information between the phone and the watch is artificial in the iOS Simulator and it never fails. I expect the reliability of that connection to be widely different on the watch itself.

WatchKit’s features are very limited right now. Did you hope to see more? Are there any features you’d like to see in future releases?

Naturally, a native SDK is on the way. This should unlock much more scope for developers to create better, faster apps. It should also allow developers to make the same kind of UI that Apple has done with its apps. Right now, WatchKit apps can only use a small set of predefined UI components. There are a lot more behaviours to explore on wristwatch software, however. I wrote about the Watch’s Calendar app design for instance, which cannot be recreated by third-parties in WatchKit to give one such example.

Writing Aid Watch

Which features does Writing Aid bring to Apple Watch?

Writing Aid for Apple Watch has the main features of the iPhone app. You can lookup words, read definitions, and search phrases to find word suggestions. Some of the more obtuse stuff, like the scrolling synonym bar, did not make it in this release and may never do. Not overcomplicating the Apple Watch was a priority. As I stated above, the main purpose of Writing Aid for Apple Watch is to allow users to install the Word of the Day Glance.

Writing Aid is mainly based on text input and search requests. How do you get this input on the Watch? How reliable do you think dictation will be?

Developers are forced to use a text input UI predefined by Apple. This shows two input options; dictation or predefined list of suggested search terms. I offer recently searched terms as predefined keywords as well as the word of the day. Most interaction will happen through voice dictation. I find dictation to be fine on the iPhone so I think the Watch will handle it reasonably well.

Apple Watch is made for short interactions. How does your app try to provide an additional value during these short periods of using the Watch?

I tried to reduce interaction time by simplifying stuff. Having little to do in the app means you can get in and out very quickly. You can’t waste time with distractions, as they simply aren’t there.

Does your app provide a Glance or Notifications additionally to the real Watch app?

The Glance is the key. Look at the Glance and see the Word of the Day with an associated definition. Put your Watch away. Done. The Word of the Day Today view widget is very popular for the iPhone app so I expect the same uptake, if not more, for the Watch Glance.

Let’s have a look at the future: Right now, we’re buying the very first generation of the Apple Watch. Are there any features you would like to see in the future? What potential do you see for the Watch?

I think full-waterproofing is inevitable. I would love to be able to wear this in the pool for tracking swimming lengths and such activities. I also expect the three lines of Apple Watch to differentiate more in future. For instance, the waterproofing may become exclusive to the Sport models of Watch. In a few years, the Watch will become independent of an iPhone.

Watch Ortwin

Finally: Which Watch (combined with which band) are you getting?

My desired watch/band combination is the 38 mm Space Grey Apple Watch Sport. However, my shipping estimate for this model is currently 4 – 6 weeks. I want a Watch as soon as possible so right now I have also ordered another white Sport which will come on the 24th. I’ll end up returning the white one or selling it.

Kategorie: Apple Watch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*