AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

Facebook hat sich wohl versprochen, anstatt etwas zu versprechen

Moves

Vielen Dank an Leonard für diesen Gastkommentar!

Moves, vor etwa einer Woche von Facebook übernommen, hatte meiner Meinung nach einiges an Potential. Ein Kauf durch Facebook ist also nachvollziehbar, darüber hinaus erwarb man natürlich auch metergenaue Bewegungsprofile der Moves-Nutzer. Man versprach diesen jedoch, keine Daten an andere Unternehmen zu übermitteln. Dieses Versprechen kann nun jedoch eher als Versprecher angesehen werden, da Moves heute in der neuesten Änderung der Nutzungsbedingungen genau dies ausdrücklich erlaubt.
Man fragt sich nun natürlich, welchen Ehrlichkeitsanspruch Facebook, oder auch Mark Zuckerberg, besitzt und wie weit man diesen umzusetzen vermag.

Eines ist jedoch absolut klar: Keines dieser großen amerikanischen Unternehmen – weder Google, Yahoo noch Facebook – ist vertrauenswürdig, denn wenn es mal drauf ankommt, war es das mit der hochgelobten Sicherheit, die man immer wieder in Werbungen anpreist.

Doch ist Vertraulichkeit oder generell Vertrauen eine Fremdwort im Silikon Valley?

Diese Frage mag sehr streng klingen, doch stellen sollten wir sie uns trotzdem, denn das Geschäft mit unseren Daten boomt. Erst Instagram, dann WhatsApp und jetzt Moves, ein intelligenter Schachzug, um genaue Benutzerprofile zu erstellen und selbst wenn man angibt, Daten nicht zu veräußern, so kann man doch immer noch das daraus erstellte, höchst präzise Profil konzernintern weitergeben, um seinen eigenen Profit zu steigern.

Da das Murmeltier täglich grüßt, dürfen wir uns wieder auf die Suche nach einem Dienst machen, der Moves vollständig ersetzen kann.

Kategorie: News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*