AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

Vom Entwickler beendet: Flappy Bird

Flappy Bird

Den Flappy Bird-Trend habe ich bis heute nicht verstanden, nach mehr als einer Stunde Spielzeit ist das Spiel für mich mehr als frustrierend und mein Highscore immerhin 13 Punkte. Aber vielleicht ist auch dieser Frustfaktor genau der Reiz des Spiels. Trotz des wahnsinnigen Erfolgs und über 50.000$-Werbeeinahmen pro Tag hat der Entwickler sich nun dazu entschieden, die App aus dem Store zu entfernen.

According to tweets from the developer Dong Nguyen, it sounds like the game will be removed from both the iOS and Android app stores in just 22 hours. In the tweets, Nguyen says he “cannot take this anymore” and refers to the game’s success as ruining his “simple life.” He says the decision has nothing to do with legal issues.

via 9to5mac

Mittlerweile ist das Spiel entfernt und lässt sich nicht mehr laden, auch nicht für bestehende Kunden. Damit wird der Entwickler zwar keine neuen Kunden mehr generieren können, erhält aber weiterhin sämtliche Einnahmen, die durch Werbung entstehen und sich, nach dem erneuten Medienecho, zunächst nicht deutlich verringern dürften.

A person familiar with the App Store review process tells Apple’N’Apps that Flappy Bird wasn’t removed voluntarily by Mr. Nguyen, as he claims. It turns out that Nintendo got in touch with Apple regarding the art assets in Flappy Bird claiming that they’re in direct violation of their copyrights. Apple contacted Mr. Nguyen regarding the copyright claim, and that’s why we saw the new updated version with graphic changes to the pipes [as well as fewer ads]. Nintendo already decided that they had seen enough, and Apple is the one who pushed Mr. Nguyen to remove Flappy Bird (with 24 hour notice).

via Apple’n’Apps

Keine persönlichen Gründe, sondern rechtliche Probleme mit Nintendo nennt hingegen Apple’n’Apps als Grund für das Ende der App.

In an email to The Wall Street Journal, Nintendo spokesman Yasuhiro Minagawa on Monday reiterated previous company statements that the Japanese videogame giant hasn’t complained at all about Flappy Bird’s similarities to Nintendo’s original “Super Mario Bros.”

via WSJ

Gegenüber dem Wall Street Journal bestreitet Nintendo rechtliche Auseinandersetzungen dem Entwickler, beide Aussagen lassen sich ohne Statement Apples nicht endgültig klären. Fest steht: Der Aufstieg von Flappy Bird bleibt dubios und nicht wirklich nachvollziehbar. Außerdem dürfte klar sein, dass dem erfolgreichen Spiel eine große Zahl an Nachahmern folgen wird, ein Blick in die iTunes-Charts zeigt bereits erste Versuche, den Erfolg zu kopieren.

Kategorie: News
Tag: , ,

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*