AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

Darf ich vorstellen: Frank DeLoupe

Frank DeLoupe

Nicht selten komme ich während der Arbeit mit Webdesigns oder Bildern in die Verlegenheit, eine ganz bestimmte Farbe aus dem Bild als hex-Code zu benötigen. Der bisherige Weg, der aber weder komfortabel noch schnell ist, war, einen Screenshot zu erstellen und diesem in Photoshop die entsprechende Farbe mit der Pipette zu entnehmen und schon hat man den hex-Code. Wie gesagt, die Lösung ist nicht ideal. Abhilfe dafür schafft bei mir jetzt Frank, um genau zu sein Frank DeLoupe.

Frank DeLoupe Einstellungen

Die 89 Cent-Mac-App klemmt sich in die Menubar, reagiert von dort quasi auf Zuruf (okay, eine Tastenombination benötigt es schon) und blendet dann eine Lupe ein, mit der pixelgenau eine Farbe aus dem gesamten Bildschirm gewählt werden kann. Die ausgewählte Farbe fliegt dann entweder über den „Photoshop Server“ (CS5 oder höher vorausgesetzt) direkt in die aktuelle Farbpalette oder landet in einer gewünschten Formatierung (RGB, RGBA, HEX mit #, HEX ohne #, …) in der Zwischenablage, von wo aus sie in allen anderen Programmen verwendet werden kann. Gut gefällt mir auch die Möglichkeit, per Klick auf das Menubar-Icon die letzten Farben ansehen und, per Klick, in die Zwischenablage und Photoshop kopieren zu können.

Kategorie: News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*