AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

AirFloat macht (Jailbreak-)iOS-Geräte zu AirPlay-Empfängern

Airfloat

Der Jailbreak hat für mich mit den vergangenen iOS-Versionen immer mehr seine Daseinsberechtigung verloren. Nahezu sämtliche Funktionen, die ich dadurch nachgerüstet habe, sind bereits in iOS implementiert, eine Systemmodifikation war für mich deswegen lange Zeit nicht mehr zwingend notwendig, den evasi0n Jailbreak wollte ich auf dem iPhone eigentlich nur noch aus Interesse und für das Video installieren. Und egal, wie lächerlich der nächste Satz klingen mag: Mit nur einem Tweak hat der iOS-Jailbreak für mich wieder seine volle Berechtigung zurückerhalten. Die Rede ist von AirFloat, einer kleinen Erweiterung, die jedes iOS-Gerät zum AirPlay-Empfänger macht.

AirFloat I

Hintergrund ist folgender: Ich besitze eine Stereoanlage, mit der mein iPhone über das Dock-Kabel fast den ganzen Tag verbunden ist und Musik abspielt. Die Wiedergabe der Songs ist am iPhone jedoch eher unpraktisch, da das Gerät erstens nicht alle Songs gespeichert hat, die ich auf dem Mac habe und es zweitens nicht über die großartige iTunes 11-Funktion „Up Next“ verfügt, die flexible Wiedergabelisten zusammenstellt. AirFloat gibt es kostenlos im Cydia-Store auf der Modmyi-Repo, die nach dem Jailbreak bei allen Nutzer direkt installiert sein sollte. Um AirPlay-Signale empfangen zu können, muss die App einmal gestartet werden, danach taucht das iOS-Gerät auf allen anderen AirPlay-kompatiblen Geräten in der Liste der verfügbaren Geräte auf und kann mit Musik bespielt werden. Das Ganze funktioniert relativ reibungslos und hat nur selten mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen, die aber durchaus auch mit meinem WLAN-Netzwerk zusammenhängen könnten.

Noch zwei Anmerkungen: Für alle iOS-Entwickler, die ihr iPhone keinem Jailbreak unterziehen wollen, empfiehlt sich ein Blick auf GitHub, dort findet sich der gesamte Quellcode in Form eines Xcode-Projekts und kann selber signiert werden. Außerdem ein kleiner Hinweis zum Mac: Möchte man den gesamten Ton des Macs inklusive Safari, Chrome oder Spotify per AirPlay weitergeben, lohnt ein Blick in die Systemeinstellungen unter Ton > Ausgabe. Dort finden sich alle AirPlay-Lautsprecher des lokalen Netzwerks, auch die AirFloat-Installation sollte dort gelistet sein und kann damit zur Wiedergabe aller Töne genutzt werden. (via CNET)

Kategorie: News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*