AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

Neue Macs: Kleineres Retina MacBook Pro, schnellerer Mac mini und dünnerer iMac

Nach dem 15″ MacBook Pro im Sommer hat Apple heute auch eine kleiner Version mit Retina-Display vorgestellt: Ab sofort gibt es auch ein 13″ Retina-MacBook Pro mit einer Bildschirmauflösung von 2560 x 1600 Pixeln. Mit einem Startpreis von 1.749€ für ein MacBook mit 8GB RAM, 2,5 GHz Dual-Core-Prozessor und 128 GB SSD greift Apple auch im niedrigeren Preissegment an, das 15″-Modell startet erst bei 2.2279€.

Verfügbar ist das kleinere MacBook Pro mit Retina-Display ab sofort im Apple Online Store.

Auch bei dem Mac mini gibt es kleinere Neuerungen. Neben einem Upgrade auf die neuste Intel-Prozessor-Generation bekommt der kleinste Mac nun auch USB3-Ports, präsentiert sich jedoch weiterhin als Einsteiger-Mac.

Verfügbar ist der neue Mac mini ab sofort für 629€ im Online Store.

Großes scheint Apple auch mit dem neuen iMac vor zu haben. Der #1 Desktop Computer in den USA ist am äußersten Rand nur noch 5mm dick, das LCD-Panel nimmt im Inneren nur noch 5mm Platz ein und ist ohne Abstand direkt am Frontglas dran. Interessant ist neben dem RAM-Upgrade vor allem Apples neue Fusion-Festplatte. Diese kombiniert eine SSD und eine „normale“ HDD in einer Platte. Dadurch werden Anwendungen auf der SSD gespeichert und laden dadurch extrem schnell, Dateien werden weiterhin auf der Festplatte gespeichert und nur bei Bedarf auf die SSD geladen.

Verfügbar ist der iMac weiterhin mit 21″ und 27″ für 1.349€ bzw. 1.879€. Marktstart für das kleine Modell ist im November, der große iMac zieht im Dezember nach.

Kategorie: News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*