AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

Google Maps präsentiert sich in 3D

Direktlink

Wie erwartet hat Google gestern auf einer spontan anberaumten Pressekonferenz die nächste Dimension der hauseigenen Karten präsentiert. Während der Auftritt auf der Bühne eher etwas ungeplant und an vielen Stellen nicht ganz rund wirkte, sehen die 3D-Karten umso besser aus. Erstellt werden sie durch überfliegende Flugzeuge, die Bilder machen und diese dann an Rechner zu einem 3D-Modell rendern. Wie flächendeckend die neue Technologie vorhanden ist, wurde nicht ganz klar.

Angekündigt wurde diese Technik explizit auch für iOS, jedoch nicht in der normalen Karten-Anwendung, sondern in einer speziellen Applikation. Eine weitere Bestätigung Apples eigenen Kartendienst für nächsten Montag. In Sachen 3D in Karten sind die Erwartungen seit dem letzten Abend zumindest gewachsen, ich kann mir durchaus vorstellen, die Google Earth-App (kostenlos – Universal) als Standard-Applikation zu nutzen.

 

flattr this!

Kategorie: News