AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

Air Display jetzt mit HiDPI-Support auf Macs

IMG_0470

Seit der Veröffentlichung des neuen iPads vor knapp einem Monat stehen viele Entwickler vor dem Problem, dass sie auf ihren Macs das Display nicht in Originalgröße sehen können, da aktuell kaum ein Mac die vollen 2048×1536 Pixel ohne Zoom darstellen kann. Seit dem neusten Update der Software AirDisplay (7,99€) kann man diese zumindest als Übergangslösung zum Entwickeln und Arbeiten an einer Retina-App nutzen. Dabei greift Avatron auf eine versteckte Einstellung von Mac OS zurück, die eine Bildschirmdarstellung mit 264 DPI erlaubt.

„HiDPI is stunning,“ said Dave Howell, Avatron’s CEO. „In addition to increasing productivity by making text dramatically more readable, it’s truly a game changer for such tasks as photo editing, architectural drafting and graphic design. With Air Display, we are pleased to offer Mac OS X users the first and currently only opportunity to experience the sharpest picture ever before available or seen on a computer monitor.“

via Avatron

Für alle, die AirDisplay nicht kennen: Die App installiert ihr auf eurem iPhone/ iPad und eine Client-Software auf eurem Mac/ PC. Danach könnt ihr euer iOS-Device als zweiten BIldschirm für den Rechner nutzen. Bedient werden kann der Inhalt des iPads wie gewohnt mit der Maus oder mit dem Finger. Einen tollen Einsatz habe ich für die App, wenn ich auf dem Rechner Grafiken mache. Das iPad zeigt dann in einem zusätzlichen Fenster einmal das Ergebnis an und zeigt mir zum anderen noch, wie die Grafik auf einem iOS-Gerät aussehen würde.

Kategorie: News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*