AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

„The new iPad“ – Overview

Seit heute um 0:00 wird das iPad in ganz Deutschland vertrieben. Die Einzelhändler fingen teilweise um 0:00 an das iPad an die wartenden Apple Jünger zu verkaufen. Die Apple Stores öffneten dann um 8:00. Schon bei der Vorbestellung im Apple Online Store war das iPad bereits nach 1 Tag ausverkauft, sodass besteller inzwischen 2-3 Wochen auf Ihre Versandbestätigung warten müssen.

Die neuen Features haben natürlich auch Ihren Preis. Das iPad ist keinesfalls das günstigste Tablet, jedoch bietet es für den Preis alles was man sich wünscht. Die Preise sind zum iPad 2 Verkaufsstart gleich geblieben.

Wifi
16GB – 479€
32GB – 579€
64GB – 679€

Wifi + 4G
16GB – 599€
32GB – 699€
64GB – 799€

Soeben ist das neue iPad bei mir eingetroffen und beeindruckte sofort mit seinem tollen Retina Display. Mit 4x so vielen Pixeln im Vergleich zum „alten“ iPad 2 steigt das „neue iPad“ jetzt in der Bestenliste ganz nach oben.

IMG_0011

Auch neu ist der A5X Prozessor, der von der CPU Engine der gleiche wie der A5 aus dem iPad 2 ist, jedoch im Grafikbereich die doppelte Leistung durch 4, anstatt 2 Kernen bringt. Damit ist nicht nur das Retina Display bestens „befeuert“, sondern auch Spiele-Entwickler erhalten somit noch mehr Möglichkeiten.

IMG_0014

Am Design hat sich von außen kaum etwas geändert. Bis auf den Aspekt das nun anstatt einer 720p Videokamera eine 5-MP iSight Kamera verbaut ist fällt von außen nichts auf. Die Linse der Kamera ist damit deutlich größer geworden, was aber nur einem geschulten Auge auffällt.

By the way..

Das iPad ist jetzt auch 0,6 mm dicker als das „alte“ iPad 2, was auf den größeren Akku zurück zu führen ist.

Das LTE Modell konnten wir leider bis jetzt nicht testen. Ich habe mir sagen lassen, das LTE im Vergleich zu 3G einen gigantischen Unterschied ausmachen soll. Somit ist es theoretisch Empfehlenswert sich das 4G Modell zu kaufen.

Jedoch sei gesagt, das es nicht möglich ist, LTE in Deutschland zu benutzen, das die Funkchip Frequenzen nicht mit denen in Deutschland übereinstimmen. Somit kann man nur den neuen Support für HSPA+ und DC-HSDPA nutzen und somit auch einen Geschwindigkeitsschub erleben.

IMG_0015

Mein Fazit führt ganz klar auf eine Kaufempfehlung für das neue iPad hinaus. Der Preis des neuen iPads ist der gleiche den Apple auch schon beim iPad 2 vorgelegt hat. Man erhält dafür ein hochqualitativ gefertigtes Gerät, was in jeder Lebenslage so funktioniert wie man es sich wünscht, keine Generationen ausschließt, da die Bedienung so einfach wie möglich gestaltet wurde, und durch iOS 5, was schon seid dem iPhone 4S verfügbar ist noch intuitiver gestaltet wurde. Somit ist ein Kauf dieses „Tablets“ bedenkenlos zu empfehlen.

 

 

 

Kategorie: Allgemein

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*