AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

Apple präsentiert iBooks 2, iBooks Author und iTunes U-App

Auf dem Bildungsevent aus dem Guggenheim Museum hat Apple einige hübsche Neuerungen im Bereich iBooks und digitales Lesen vorgestellt. Die erste dieser Neuerungen ist die zweite Version von iBooks (Universal; kostenlos), Apples digitaler Lesesoftware. Die neue Version kann unter anderem auch animierte E-Books darstellen. Die animierten E-Books enthalten jedoch nicht nur kleine Filmchen, sondern kann auch mit vielen anderen “Widgets” gefüllt werden, die man mit dem neuen iBooks Author (Mac-only; kostenlos) an jedem Mac erstellen kann. Die Software erstellt per Drag and Drop aus verschiedenen Formaten wie Word oder Keynote ein Buch, dass sich dann als E-Book speichern lässt. iBooks hat außerdem noch die Möglichkeit erhalten, im Hochformat andere Sachen als im Querformat anzeigen zu lassen. Zum Vorschein kommt diese Funktion erstmals bei Schulbücher, die von den drei größten amerikanischen Verlagen nun auch im iBooks-Store verfügbar sind. Die dritte große Neuerung besteht in der iTunes U-App (Universal; kostenlos). Diese erlaubt das Abonnieren, Downloaden und Verwalten von iTunes U-Inhalten. Außerdem können Notizen und Aufgaben erstellt werden. Alle drei Apps sind schon erhältlich, die Neuerungen sind jedoch nur in den USA wirklich relevant, animierte Bücher sind zwar auch hier nutzbar, die Schulbücher von den größten amerikanischen Verlagen werden jedoch vorerst nur für US-Kunden zugänglich sein.

Weitere Infos inklusive eines Videos findet ihr bei Apple

flattr this!

Kategorie: App, News