AppTestsss

News, Berichte und Videos rund um Apple, iPhone, iPad und Mac

AppTestsss -

[Zubehör] Proporta iPhone 4/ 4S Aluminium Skin

Das Design des iPhone 4/ 4S ist sehr nett, weswegen meinerseits keine Enttäuschung über die Nicht-Änderung zur neuen Generation bestand. Bereits zu Zeiten des iPhone 4 gab es jedoch auch Austasuchrückseiten, die sich entweder knallbunt oder auch in durchsichtig, mit Holz, etc. der Öffentlichkeit präsentierten. Der Tausch dieser Rückseiten hatte das Problem, dass man das Gerät mindestens aufschrauben müsste, um sie zu wechseln, die Vorderseite konnte vom neuen Design nur mit einer riesigen Aufwand profitieren. Von Proporta gibt es nun einen bzw. zwei „Aufkleber“ für iPhone-Vorder- und Rückseite. Das sogenannte Aluminium Skin ist in vier Farben erhältlich und kostet ungefähr 18€ inklusive kostenlosem Versand (14,95 £ inkl. Versand). Neben der hier beschriebenen Hülle finden sich auf der Website des Unternehmens noch einige andere, sehenswerte Hüllen, auf die man vor der Bestellung auf jeden Fall einen Blick werfen sollte. 
 
Lieferumfang + Montage
Witten wir uns nun aber dem Aluminium Skin: Geliefert wurden nur die beiden Aufkleber. Die Montage dauert unfgefähr so lange wie das Aufzählen des Lieferumfangs, einfach kurz beide Seiten des iPhones reinigen und dann die Aufkleber draufkleben. Dabei muss man beachten, dass man nicht die Folie von der Pappe mitabzieht, da sich die Aufkleber sonst verbiegen könnten, da sie aus Aluminium gefertigt sind. Diese Verformung könnte dann zu Problemen beim Aufbringen auf das iPhone sorgen. Der Rest der Montage dauert noch ungefähr eine halbe Minute, es müssen nur noch die „Folien“ aufgeklebt werden. 
 

 
Aussehen
Nach dem Aufkleben der Folie erstrahlt das iPhone in einer ganz anderen Farbe. Vor allem an die „neue“ Vorderseite müsste ich mich erst gewöhnen. Das Display wirkte deutlich kleiner und das viele glänzen wollte mir erst nicht so richtig zusagen. Man sollte die Folie jedoch nicht direkt wieder abreißen, wenn sie nach 20 Minuten nicht  gefällt, sofern sollte sie etwas länger (ja, mehrer Tage bis hin zu Wochen) auf sich wirken lassen und sie im Alltag auf sich wirken lassen. Die Rückseite sagte mir jedoch schon deutlich früher zu und macht auch nach gut einer Woche immer noch einen soliden Eindruck. Beachten sollte man jedoch, dass sich dort sehr schnell kleine Kratzer bilden, die jedoch kaum störend auffallen. 
 

Haptik, andere Auffälligkeiten
Das Gefühl des iPhones wird durch die Folie stark beeinflusst, statt dem gewohnten Glas hat man nun eine ganz andere Oberfläche in der Hand, die Gewöhnungszeit hielt sich daran jedoch in Grenzen. Nach dem „Bekanntwerden“ mit dem neuen Material liegt das iPhone sehr gut in der Hand und macht wieder den typischen Eindruck. Von anderen Leuten wird es jedoch nicht mehr direkt auf den ersten Blick als iPhone erkannt, falls euch das wichtig ist solltet ihr auf den Kauf der Folie verzichten. Alle Bedienelemnten sind gut zugänglich. Darauf sollte man jedoch vor allem beim Aufkleben achten, um Bilder mit schwarzem Rand zu verhindern. Ein Problem gab es hier jedoch mit dem Annäherungssensor, der beim iPhone 4S für den Start von Siri zuständig ist. Dieser liegt leider unter der Hülle, Siri reagiert deswegen nicht auf das Heben ans Ohr. 
 

 
Fazit
Schwer zu sagen, ob ich die Hülle wirklich Jedem empfehlen würde, prinzipiell aber eigentlich schon. Das neue Aussehen zieht immer wieder interessierte Blicke auf  sich und gefällt mir persönlich sehr gut. Auch der verdeckte Siri-Sensor macht mir nichts aus, ich starte den Dienst so oder so nur durch langes Halten des Homebuttons. Auch der Preis ist für die Hülle in Ordnung, es sollte aber jeder wissen, ob er das Geld in eine Folie steckt, die er nur einmal verwenden kann. 
 

Links:
Online-Shop